Takeaway

Das Diagramm zeigt Gewichtskategorien nach BMI und die Auswirkungen eines höheren Taillenumfangs auf die Risiken von Typ -2 -Diabetes, Hypertonie und Herz -Kreislauf -Erkrankungen. (kg/m2)

Fettleibigkeitsklasse

Männer 40 Zoll oder weniger

Frauen 35 Zoll oder weniger

Männer: 40 Zoll oder mehr

Frauen: 35 Zoll oder mehr

Untergewicht 18.4 oder weniger Gesundheitsträger 18.5–24.9 Übergewicht 25.0–29.9 erhöhtes Risiko Hochrisiko Adipositas 30.0–34.9 i hohes Risiko sehr hohes Risiko 35.0–39.9 ii sehr hohes Risiko sehr hohes Risiko Extreme Fettleibigkeit 40.0 + iii extrem hohes Risiko extrem hohes Risiko

Ein Arzt Kann auch Körperfettzusammensetzung messen. G Übergewicht oder Fettleibigkeit kann das Risiko für das Herz erhöhen.

Die folgenden Probleme können auch das Risiko einer Herzerkrankung erhöhen. Hypertonie)

  • Hohe Spiegel an Lipoprotein mit niedriger Dichte („schlecht“) Cholesterin
  • Niedrige Spiegel an Lipoprotein mit hoher Dichte („gut“) Cholesterin
  • hoch Triglyceridespiegel
  • Hocher Blutzuckerspiegel
  • Eine Familiengeschichte der frühen Herzkrankheit
  • Physikalische Inaktivität
  • Zigarettenrauchen
  • Ein hoher Alkoholkonsum
  • Ein Arzt empfiehlt eine Person, Gewicht zu verlieren, wenn sie:

    Take -Away

    Wenn eine Person Fettleibigkeit oder Übergewicht plus zwei oder mehr hat Risikofaktoren können in Zukunft eine Reihe von Gesundheitsproblemen im Zusammenhang mit Adipositas im Zusammenhang mit Adipositas ausgesetzt sein. Diese gesundheitlichen Probleme. Sie sollten einer gesunden und vielfältigen Ernährung folgen und regelmäßig trainieren, um zusätzliche Gewichtszunahme zu verhindern.

    Einige Lebensmittel können das Gefühl der Fülle länger aufrechterhalten als andere. Diese Lebensmittel haben oft bestimmte Eigenschaften, die den Hunger ausgleichen. Viele enthalten viel Eiweiß, wie Eier, mageres Fleisch oder Fisch, Nüsse und fettarme Milchprodukte. 1995 stellten Forscher der University of Sydney einen Sättigungsindex zusammen, um zu messen, wie effektiv verschiedene Lebensmittel sättig sind. In ihrem Experiment aßen die Teilnehmer unterschiedliche Lebensmittel und gaben eine Bewertung, wie voll sie nach 2 Stunden waren. Zum Beispiel dürfte das Essen einer Mahlzeit mit Füllungsnahrungsmitteln die Portionsgröße und das Snack zwischen den Mahlzeiten verringern. Dies kann das Gewichtsmanagement unterstützen, indem die Gesamtkalorien, die eine Person an einem Tag verbraucht, reduziert. Hoch verarbeitete Lebensmittel oder hohe Zucker haben oft niedrigere Sättigungswerte. Das Vermeiden dieser Lebensmittel zugunsten derjenigen mit hohen Sättigungswerten wird gesundheitliche Vorteile haben und den Hunger besser ausgleichen. Die Einbeziehung dieser Lebensmittel in die Ernährung kann eine nützliche Möglichkeit sein, die Kalorienaufnahme zu kontrollieren und die allgemeine Gesundheit zu verbessern:

    gekochte oder gebackene Kartoffel

    In der ursprünglichen Sättigungs -Indexstudie hatten gekochte oder gebackene Kartoffeln Die höchste Punktzahl von 323. Gebratene Kartoffeln hatten eine relativ niedrige Punktzahl von 116. 2013 Studie in den Annals of Nutrition & Der Stoffwechsel gab den Teilnehmern vier verschiedene Beilagen mit Weißbrot als Referenzfutter. /

    Impulse sind sehr nahrhaft und umfassen Lebensmittel wie Bohnen, Erbsen, Kichererbsen und Linsen. Sie sind auch langsam verdauliche Kohlenhydrate mit hohem Protein- und Fasergehalt.

    Eine systematische Überprüfung von 2014 in der Zeitschrift fand Beweise dafür, dass Impulse für die sofortige Sättigung nützlich waren, aber nicht für die Nahrungsaufnahme, die die Menschen bei ihrer nächsten Mahlzeit konsumieren.

    Faser ist eine wesentliche Ernährungskomponente. Es dient vielen Funktionen, z. B. bei der Kontrolle der Blutzuckerspiegel und zum Cholesterinspiegel. Laut einer Studie aus dem Jahr 2014 ist Faser möglicherweise nicht die wirksamste Komponente für den Gewichtsverlust, obwohl es in diesem Bereich der Ernährung klinische Studien geben muss.

    fettarme Milchprodukte.

    Sättigungsgefühl und reduzieren kurzfristig die Nahrungsaufnahme.

    Eier

    Eier sind ausgezeichnete Proteinquellen, Vitamine und Mineralien. Sie haben auch einen vorteilhaften Einfluss auf die Reduzierung des Hungers und die Ausweitung der https://harmoniqhealth.com/de/ Sättigung.

    Eine Studie aus dem Jahr 2011 im Internationalen Journal of Food Sciences and Nutrition gab den Teilnehmern ein Mittagessen mit Omelett, Jacke oder ein Hühnchen -Sandwich. Diejenigen, die das Omelett konsumierten , die gesunden Fette sind. Sie sind jedoch ernährungsphysiologisch reich und wirksam an der Steigerung der Sättigung.

    Nüsse als Snack kann dazu beitragen, den Hunger zwischen den Mahlzeiten zu sättigen, ohne zu Gewichtszunahme zu führen. im gesättigten Fett. Diäten, die hohe Proteinspiegel enthalten, können den Appetit effektiv steuern und Gewichtsverlust fördern. Dies schließt zum Beispiel vegetarische Proteine ​​ein, so eine weitere Studie im American Journal of Clinical Nutrition. Management. Andere Merkmale bestimmter Lebensmittel können sie ebenfalls füllen lassen, wie z. B. eine hohe Wasserdichte. Diese Lebensmittel haben in der Regel einen geringen Ernährungsgehalt und haben nur wenige gesundheitliche Vorteile. Heute hat strenge Beschaffungsrichtlinien und stammt nur aus von Experten begutachteten Studien, akademischen Forschungsinstitutionen sowie medizinischen Fachzeitschriften und Verbänden. Wir vermeiden es, tertiäre Referenzen zu verwenden. Wir verknüpfen primäre Quellen – einschließlich Studien, wissenschaftlicher Referenzen und Statistiken – in jedem Artikel und listen sie auch im Abschnitt Ressourcen am Ende unserer Artikel auf. Sie können mehr darüber erfahren, wie wir sicherstellen, dass unser Inhalt korrekt und aktuell ist, indem Sie unsere redaktionelle Richtlinie

    Was sind die neurologischen Komplikationen von Covid-19?

    Virusinfektionen können das Gehirn beeinflussen, auch wenn das Virus nicht direkt das Gehirngewebe infiziert hat. Zum Beispiel ergibt sich die Entzündung des Gehirns oder die Enzephalitis meistens auf eine Virusinfektion. Diese Infektionen verursachen normalerweise leichte, grippeähnliche Symptome, aber wenn sie das Gehirn beeinflussen, können die Probleme schwerwiegend sein. oder "Schlafkrankheit". Zwischen 1917 und 1927 entwickelten Millionen von Menschen dieses Thema wahrscheinlich weltweit. Viele der Überlebenden hatten dauerhafte Verhaltensänderungen und extreme Lethargien. Einige lebten in katatonischen Zuständen. Zuvor haben einige Forscher einen Zusammenhang zwischen Infektionen mit SARS-CoV und MERS-CoV-den Coronaviren, die SARS bzw. MERS verursachen-bzw. Anzeichen von Schäden innerhalb des Zentralnervens beobachtet System.

    Bleib mit Live-Updates zum aktuellen Covid-19-Ausbruch und besuch Symptome. Unser Verständnis der neurologischen Folgen von Covid-19 bleibt jedoch in den frühen Stadien. Schlaganfall und Nervenschäden im Zusammenhang mit Covid-19.

    Die Autoren sagen, dass ihr Bericht, der in der Zeitschrift veröffentlicht wird von Covid-19. In Großbritannien hatte die Gruppe eine große Altersspanne von 16 bis 85 Jahren. In diesem Zusammenhang. Union oder Enzephalopathien mit Delirium. Diese Patienten waren meist über 50 und hatten Verwirrung und Desorientierung, wobei ein Patient Psychose hatte.

    Weitere 12 Patienten hatten eine Entzündung des Gehirns. Die Mehrheit dieser Menschen erlebte eine seltene Störung, die als akute demyelinisierende Enzephalomyelitis (ADEM) bezeichnet wird und durch Virusinfektionen ausgelöst wird und zu einer Beschädigung der Myelinscheiden um die Nerven führt. Kinder und dass sie normalerweise einen Erwachsenen mit dem Zustand pro Monat sehen. In dem Zeitraum, in dem sich die Studie befasste, stieg diese Rate auf einen Fall pro Woche. Dies ist besorgniserregend, da ADEM zu Multipler Sklerose führen kann. Insbesondere gab es sieben Berichte über das Guillain-Barré-Syndrom, eine seltene neurologische Störung, bei der das Immunsystem einer Person gesunde Nervennetzwerke angreift.

    Der Befund steht im Einklang mit einem früheren Bericht aus Italien von fünf Fällen des Guillain-Barré-Syndroms bei Covid-19-Patienten. von Menschen mit neurologischen Erkrankungen wie einer Entzündung des Gehirns, die nicht immer mit der Schwere der Atmungssymptome korrelierten. Wir sollten wachsam sein und auf diese Komplikationen bei Menschen, die Covid-19 hatten Schlaganfall, der frühere Ergebnisse bestätigt. Es wird angenommen, dass diese Fälle aus dem „klebrigen Blut“ bei Covid-19-Patienten entstehen.

    Die verbleibenden Patienten hatten andere neurologische Beschwerden, einschließlich einer Funktionsstörung des Hirnnervs und eines Gehirnabszesses. In der Studie wurden keine schwerwiegenden Atembeschwerden auftraten, was ihre neurologischen Symptome zur ersten und wichtigen Darstellung von Covid-19 machte.

    „Ärzte müssen sich mögliche neurologische Wirkungen bewusst sein, da die frühe Diagnose die Patientenergebnisse verbessern kann. Menschen, die sich vom Virus erholen, sollten professionelle Gesundheitsberatung suchen, wenn sie neurologische Symptome haben “, sagt der Co-Chefautor Ross Paterson, Ph.D. Cord wurde auf das Virus getestet, und es wurden keine Beweise dafür gefunden. Dies deutet darauf hin, dass neurologische Symptome von Covid-19 nicht auf einen direkten Angriff auf das Nervensystem zurückzuführen sind. Es ist jedoch wahrscheinlich, dass die neurologischen Folgen von Covid-19 eher aus einer Immunantwort resultieren, und nicht das Virus selbst. Klicken Sie hier.

    Was sind die möglichen Nebenwirkungen des Hepatitis -B -Impfstoffs?

    Virus. Schwerwiegendere Nebenwirkungen sind selten.

    Hepatitis verursacht Entzündungen in der Leber. Die Ursache von Hepatitis B ist ein Virus, das sich durch das Blut oder andere Körperflüssigkeiten ausbreiten kann. In anderen Fällen erfordert es jedoch eine Behandlung und kann zu Problemen wie Verdauungsproblemen und grippeähnlichen Symptomen führen. Es kann auch schwerwiegende Konsequenzen haben, einschließlich dauerhafter Leberschäden. Der Hepatitis -B -Impfstoff ist bei der Verhinderung der Infektion hochwirksam.

    Ist es sicher?

    Ein Bericht, der in der Zeitschrift erscheinen Zwischen dem Impfstoff und den schwerwiegenden Gesundheitsergebnissen. Dies könnte schwerwiegend werden, wenn es zu einem anaphylaktischen Schock führt.

    ungewöhnliche Nebenwirkungen können bei 1 von 100 Menschen auftreten, wobei schwerwiegendere Nebenwirkungen selten sind und nur etwa 1 von 1.000 Menschen betreffen. Der Hepatitis -B -Impfstoff umfasst:

    Nebenwirkungen von ungewöhnlichen Nebenwirkungen

    Nebenwirkungen umfassen:

    Seltene Nebenwirkungen

    Contents